Klassen- und Kursfahrten

Im Laufe der Zeit durfte ich einige Fahrten und sonstige Austauscherfahrungen machen. Reiseziele vom Sauerland bis nach Südengland (im Austauschverfahren).

Natürlich gab es auch andere Ziele, aber hier ist mein Material etwas zu stark ausgegedünnt. Sorry!

Klassenfahrt Plettenberg

Klassenfahrt Plettenberg ... Es war im Jahre 1979 - manch einer, der das jetzt liest war vielleicht noch nicht auf dieser Erde... Aber vielleicht kann er / sie nachvollziehen, was es damals hieß, die riesengrosse Wanderung über 17 km als ...
Gesamten Beitrag lesen ...

Lee on Solent

Lee on Solent ... Das war der erste Schüleraustausch, den wir gemacht haben. 1980 kamen die englischen Austauschschüler zu uns an den Rhein. Nach dem zweiten Aufenthalt hier traten wir unseren Gastbesuch an.Im September wurde fleissig zu der ...
Gesamten Beitrag lesen ...

Studienfahrt 1984 - Florenz - Rom - Viareggio

Studienfahrt 1984 ... Es war das persönliche Engagement, dass unsere Italienischlehrerin in der Vorbereitung auf die Studienfahrt erbracht hatte, welches diese Fahrt so unvergesslich gemacht hatte.In den Herbstferien 1983 machte Frau Laura Biagiotti ...
Gesamten Beitrag lesen ...

Studienfahrt 1985 Florenz

Studienfahrt 1985 ... Ja, wenn man die Klasse wiederholen darf, kann man auch zwei Studienfahrten mitmachen... Durch die Studienfahrt 1984 war es schön, diese schöne Stadt Florenz sich noch einmal anzuschauen. Die verwinkelten Gassen, die ...
Gesamten Beitrag lesen ...

Aber mein Herz habe ich an Italien verloren. Die Freundschaften, die ich während der Schüleraustausche mit den Turiner Gästen schliessen durfte, waren Spitze.

Torino - non è soltanto duomo...

Torino - non è soltanto duomo... ... Man liebt oder man hasst sie... Eine norditaliensche Stadt mit viel Geschichte, FIAT und guten Gefühlen.Es waren die schönsten Erfahrungen, die ich mit den Schülerinnen und Schülern aus Turin machen durfte. ...
Gesamten Beitrag lesen ...

Die Studienfahrten 1984 und 1985 sind und bleiben für mich unvergessen...

Und ein Ticket für die Gäste war durch die Aufsichtsratstätigkeit meines Vaters Rudi Schurse immer begehrt...

die guten alten Schülerfahrscheine